... zur Startseite
NavigationMenü
01_1100-ox

8054 Seiersberg - Pirka, Am Sonnenhang 5, Tel: +43 (0) 316 / 28 25 81, F: +43 (0) 316 / 28 25 75, are-info-xya34[at]ddks-zwittnig-bus.at

Die Toskana im Winter

 

25. - 28. Jänner 2018 

 

Logo-Link---klein
Toskana

Erleben Sie einmal das traumhaft schöne Land im Winter und genießen Sie die kulinarischen Highlights, die dieses wunderbare Land zu bieten hat. Ruhig, beschaulich und einmal ganz ohne sommerlichen Touristenrummel. Die mit schlanken Zypressen bedeckten Hügel, die ausgedehnten, silbergrau schimmernden Olivenhaine und die romantischen Weinberge laden zum Träumen ein. Lassen Sie auf dieser Genuss-Reise die Seele baumeln und genießen Sie die ersten Sonnenstrahlen des Jahres. 

 

 

1. Tag: Graz – Amaro – Bologna - Montecarlo

05.00 Abfahrt Graz Über Villach und Tarvis geht es zunächst in die Region Karnien. Ein orig. ital. Frühstück mit Cappuccino & Brioche erwartet Sie in Amaro. Weiterfahrt über Venezia/Mestre, Padua, durch die Po-Ebene bis in den Raum Bologna. Einkehr in eine typisch emilianische Osteria zum Mittagessen mit regionalen Spezialitäten und Wein. Danach Weiterfahrt über den Apennin, Prato, Pistoia, Montecatini in den berühmten Weinort Montecarlo. Bezug der Zimmer in einem wunderschönen Landgut, eingebettet zwischen Olivenhainen und Weingärten, mit herrlicher Aussicht. Gemeinsames Abendessen mit Weinbegleitung im ausgezeichneten Spezialitäten-Restaurant des Hauses. (N)

 

2. Tag: Montecarlo – Collodi – Lucca – Lari – Pisa – Montecarlo

(F) Nach einem reichhaltigen Frühstücks-Buffet geht es heute zunächst in das kleine Dorf Collodi, dem Geburtsort des „Pinocchio“. Sie besuchen den Park der „Villa Garzoni“, einer der schönsten Renaissance-Gärten Italiens. Der Weg durch die romantischen Gassen führ Sie in einem renommierten Weingute, wo eine ausführliche Weindegustation im Rahmen eines typisch toskanischen Mittagessens stattfinden wird. Am frühen Nachmittag geht es in die berühmte Stadt Lucca, wo Sie im Rahmen einer Stadtführung die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Geburtsstadt von Giacomo Puccini kennen lernen werden. Beim Besuch der berühmtesten Teigwaren-Manufaktur Italiens, können Sie sich von der außergewöhnlichen Qualität der Produkte überzeugen. Als Höhepunkt des heutigen Tages steht noch ein Besuch der „Piazza die Miracoli“ in Pisa auf dem Programm. Anschließend Rückfahrt ins Hotel und gemütlichen Abendessen. (A/N).

 

3. Tag: Montecarlo – Greve – Gaiole – Monteriggioni – Colle di Val d’Elsa - Montecarlo

(F) Nach dem Frühstück geht es heute in das berühmte Weingebiet des „Chianti classico“. Der Weg führt über Florenz auf die legendäre „Strada Chiantigiana“ zunächst in den Hauptort des Chianti-Gebietes, nach Greve, wo sich unter den Arkaden der Piazza eine berühmte Fleischerei befindet. An jedem Samstag findet der sehenswerte, typisch italienische Wochenmarkt statt. Danach Weiterfahrt durch das wunderschöne Chianti-Weingebiet. Sie erreichen nach kurzer Fahrt den bekannten Weinort Gaiole in Chianti, wo Sie zu Mittag in einer romantischen Trattoria essen werden. Spezialitäten der toskanischen Küche sowie beste Weine aus der Region lassen den Aufenthalt zu einem unvergesslichen Erlebnis werden. Am Nachmittag besuchen Sie zunächst das mittelalterliche Dorf Monteriggioni, das komplett mit einer noch intakten Stadtmauer umgeben ist. Bei einem kurzen Spaziergang in das historische Zentrum gewinnen Sie einen nachhaltigen Eindruck vom Leben in vergangenen Jahrhunderten. Danach führt uns der Weg in die Umgebung von Colle di Val d’Elsa, in einen kleinen Weiler, wo wir ein inmitten von Weinbergen und Olivenhainen gelegenes, renommiertes Weingut besuchen und bei einer ausführlichen Degustation die besten Weine der Region „Chianti Senese“ zusammen mit feinen toskanischen Häppchen, kennenlernen. Die Rückfahrt führt uns über Poggibonsi, Florenz, Montecatini wieder zurück in unser Hotel in Montecarlo. Abendessen im Restaurant des Hauses, der restliche Abend steht zur freien Verfügung. (A/N)

 

4. Tag: Montecarlo – Modena – Graz

(F) Heute heißt es nach dem Frühstück Abschied nehmen. Über Montecatini, Pistoia und Prato, fahren Sie auf die „Autostrada del Sole“ in den Raum Modena. Hier unternehmen Sie noch einen Abstecher in ein kleines emilianisches Dorf, zu einem der berühmtesten Erzeuger des legendären und echten „Aceto Balsamico traditionale“. Bei einer Führung erfahren Sie Wissenswertes über die Herstellung des Balsamico, der anschließend verkostet werden kann. Angeschlossen an diese „Acetaia“ ist eine der besten Trattorien der Provinz Modena, einst Lieblingslokal von Luciano Pavarotti, wo wir zum Mittagessen einkehren werden. Nach diesen Eindrücken aus der Emilia-Romagna treten Sie die Rückreise über Udine, Villach zurück nach Graz an.  Ankunft: ca. 22.00 Uhr

 

 

Zwittnig- Leistungspaket:

 

  • Fahrt im modernen und komfortablen Reisebus
  • Inklusive orig. ital. Frühstück mit Cappuccino & Brioche in der Bar „Breso“
  • Inklusive Bordservice mit orig. „Prosecco“ aus Valdobbiadene
  • 3* x Nächtigung in einem sehr schönen +4****-Landgut bei Montecarlo
  • 3* x erweitertes Frühstücks-Buffet im Hotel
  • 4* x Mittagessen in speziell ausgesuchten regional-typischen Trattorien und Weingütern,  inkl. Weinbegleitung
  • 3* x Abendessen, mehrgängige Degustations-Menüs mit Weinbegleitung im Hotel
  • Eintritt in den Renaissance-Garten des Schlosses Garzoni in Collodi
  • Stadtführung mit autorisierten Führern durch die berühmte Stadt Lucca
  • Besuch bei der Firma „Martelli“
  • Besuch eines renommierten Weingutes bei Colle Val d’Elsa, inkl. Degustation
  • Besuch in einer „Acetaia“
  • Reiseleitung: Rodolfo Ponza
  • Alle Mauten und Straßensteuern in Österreich und Italien 

 

 

Preis p. Person:                         EUR 688,-

Einzelzimmerzuschlag:             EUR   78,-

 

 

Zur Buchung >>

 

 

<< zurück >>

 

 

Katalog 2017 H/W

VIDEO

 

 

zum Seitenanfang