Website-Box CMS Login
... zur Startseite
NavigationMenü
01_1100-ox

8054 Seiersberg - Pirka, Am Sonnenhang 5, Tel: +43 (0) 316 / 28 25 81, F: +43 (0) 316 / 28 25 75, are-info-xya34[at]ddks-zwittnig-bus.at

 

Apulien & Matera –

Kulturhauptstadt Europas 2019

13.-18.04.2019

 

 

 

Logo-Link---klein
Matera_02

Der Süden Italiens kann mit zahlreichen architektonischen und historischen Schmuckstücken aufwarten. Besonders Matera zählt wegen seiner außergewöhnlichen Höhlenwohnungen sogar zum UNESCO-Weltkulturerbe und wurde 2019 zur Kulturhauptstadt Europas auserkoren. Der „Absatz“ des italienischen Stiefels fasziniert aber auch durch sein jahrhundertealtes Ackerland und die viele hunderte Kilometer lange Küste.

 

1. Tag: Graz – Ancona

Abfahrt um 06:00 Uhr Graz. Die Anreise erfolgt vorbei an Villach, Padua, Bologna und Rimini in den Raum Ancona, wo Sie die Zimmer in Ihrem gebuchten Hotel beziehen werden. (A/N)

 

2. Tag: Ancona – Matera

(F) Nach dem ausgiebigen Frühstücksbuffet entdecken Sie heute bei einer Stadtführung die Sehenswürdigkeiten von Ancona. Die Stadt an der Adriaküste ist bekannt für ihre Strände und die auf einem Hügel gelegene Kathedrale. Nach dem Mittagessen fahren Sie mit dem Autobus vorbei an Pescara weiter in die Region Basilikata, nach Matera. Hier beziehen Sie Ihr Standorthotel für die nächsten Tage. (A/N)

 

3. Tag: Matera

(F) Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der Kulturhauptstadt 2019. Hier besichtigen Sie die historische Altstadt sowie die berühmten Höhlenwohnungen, die „Sassi“, die in die Felswand geschlagen wurden und bis ins Jahr 1952 bewohnt waren. Im Anschluss Rückfahrt ins Hotel und gemeinsames Abendessen. (A/N)

 

4. Tag: Matera – Alberobello – Bari  

(F) Nach dem Frühstück vom Buffet bringt Sie der Autobus in die Region Apulien. Zuerst können Sie in Alberobello die bekannten „Trulli“ bewundern. Das sind hübsche, kleine Rundhäuser mit Steindächern, die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählen. Anschließend führt die heutige Reiseetappe in die Hafenstadt Bari, deren Altstadt durch besonders elegante Gebäude besticht. Am späteren Nachmittag Bezug der Zimmer im gebuchten Hotel in Bari. (A/N)

 

5. Tag: Bari – Ravenna

(F) Nach dem Frühstück im Hotel geht es heute mit dem Autobus wieder in Richtung Norden, in die Region Emilia-Romagna. Bezug der Zimmer im gebuchten Hotel im Raum Ravenna, der Rest des Nachmittags steht zur freien Verfügung. (A/N)

 

6. Tag: Ravenna – Graz

(F) Gut gestärkt vom Frühstück am Buffet, lernen Sie heute bei einer Stadtführung die Sehenswürdigkeiten der Stadt der Künste und Mosaike kennen, ehe Sie die Heimreise nach Graz, vorbei an Ferrara, Udine und Klagenfurt antreten. Ankunft: ca. 21:00 Uhr.

 

Zwittnig - Leistungspaket:

 

 

  • Busfahrt im modernen Reisebus
  • 5x Übernachtung mit Halbpension in guten Mittelklassehotels
  • Stadtführungen in Ancona, Matera, Alberobello, Bari sowie Ravenna
  • 1 x Mittagessen im Raum Ancona
  • Reiseleitung Mag. Werner Heinzel
  • alle Mauten und Straßensteuern in Österreich und Italien 

 

 

Preis p. P.:     € 859,-

 

EZ-Zuschlag: € 129,-

 

 

 

 

Zur Buchung >>

 

 

<< zurück >>

 

 

Katalog 2019

VIDEO

 

 

zum Seitenanfang
Diese Website verwendet Cookies. Mit Hilfe der Übertragung von Nutzersignalen können wir das Angebot noch näher an Ihre Bedürfnisse anpassen.
EINVERSTANDEN