... zur Startseite
NavigationMenü
01_1100-ox

8054 Seiersberg - Pirka, Am Sonnenhang 5, Tel: +43 (0) 316 / 28 25 81, F: +43 (0) 316 / 28 25 75, are-info-xya34[at]ddks-zwittnig-bus.at

Oberitalienische Alpenseen

 

Iseosee, Comer See, Lago Maggiore, Gardasee

 

15.-18. Juni 2017 (Fronleichnam)

 

Logo-Link---klein
Alpenseen_02

Die Lombardei ist bekannt für ihre vielen Seengebiete: den 370 km² großen Gardasee, eingebettet in einem Farbenspiel der üppigen Mittelmeervegetation, den Lago Maggiore, bekannt als der zweitgrößte oberitalienische See, sowie den Comer See. Im Norden sind diese Seen schmal wie ein Fjord und umgeben von den Hängen der Brescianer Alpen und dem Monte Baldo Massiv.

 

 

1. Tag: Graz - Iseosee

Abfahrt: 06:00 Uhr Graz. Die Anreise erfolgt über Klagenfurt, Villach, Mestre, Verona in den Raum Iseosee, wo Sie viele malerische Buchten, und idyllische Fischerdörfer empfangen. Der Iseo See, in der Mitte zwischen dem Gardasee und Comer See gelegen, hat ein ganz eigenes wunderbares Flair. Bezug der Zimmer im gebuchten Hotel und gemeinsames Abendessen. (N)

 

2. Tag: Comer See

(F) Nach einem reichhaltigen Frühstück vom Buffet, starten Sie zunächst zur Besichtigung nach Como. Eine Stadt in formidabler Seelage mit einem imposanten kulturellen Hintergrund. Am Nachmittag fahren Sie mit dem Schiff nach Bellagio, der Perle inmitten des Comer Sees, auf einer kleinen Landzunge gelegen. Besichtigen Sie die breiten Laubengänge und Traditionscafes, die Treppengässchen oder die romantische Basilika San Giacomo aus Bruchstein. (A/N)

 

3. Tag: Lago Maggiore

(F) Heute steht ein weiterer See auf dem Tagesprogramm. Mit dem Schiff geht es zu den Borromäischen Inseln. Dort besuchen Sie die Isola Bella und die Isola Madre, die auch bekannt sind für ihre botanischen Gärten und Paläste. Anschließend findet die Rückfahrt in Ihr gebuchtes Hotel statt.  (A/N)

 

4. Tag: Gardasee

(F) Nach einem ausgiebigen Frühstück im Hotel, bringt Sie der Autobus nach Gardone, zum berühmten „Andre Heller Garten“. Zwischen 1910 und 1971 wurde der Botanische Garten von Dr. Andre Hruska angelegt, ehe Andre Heller 1988 die Gestaltung übernommen hat. Auf 10.000 m² findet man hier inzwischen circa 3.000 Pflanzenarten aus allen Kontinenten und Klimazonen der Welt. Nach vielen gewonnenen Eindrücken geht es mit dem Schiff nach Sirmione, von wo Sie Ihre Heimreise mit dem Autobus über Südtirol zurück nach Graz antreten. Ankunft ca. 20:00 Uhr

 

 

Zwittnig- Leistungspaket:

 

  • Busfahrt im modernen Reisebus
  • 3 x Übernachtung auf Basis Halbpension im guten Mittelklasse Hotel
  • 1 x Schifffahrt Como - Bellagio
  • 1 x Schiffsüberfahrt Bellagio - Tremezzo
  • 1 x Schifffahrt Borromäische Inseln
  • Führung Borromäische Inseln, inkl. Eintritt Isola Bella und Isola Madre
  • 1 x Schifffahrt Gardone - Sirmione
  • Eintritt botanischer Garten von Andre Heller in Gardone

 

 

Preis p. P.:    € 495,-

EZ-Zuschlag:  €   29,-

 

 

Zur Buchung >>

 

 

<< zurück >>

 

 

Katalog 2017

VIDEO

 

 

zum Seitenanfang